Christlich Demokratische Union


Gemeindeverband Wiesenbach
 

CDU Wiesenbach Aktivitäten

Hinweis zum Inhalt:

Unter CDU Wiesenbach sind immer nur die letzten 3 aktuellen Monate mit Inhalten belegt,
die Themen sind ebenfalls unter "Archiv - CDU Wiesenbach - Jahr" nachlesbar.


Neues von der CDU Wiesenbach


Zurück zur Übersicht

07.01.2019

Gemeinderatswahl 2019 – Kandidaten für die CDU-Liste

Kaum sind die Feiertage und der Jahreswechsel vorbei, steht schon das Wahljahr 2019 im Fokus. Nach der Bürgermeisterwahl am 24.3.2019 werden am 26. Mai das Europa-Parlament und am gleichen Tag die Kreis- und Gemeinderäte neu gewählt. Vor Ort ist natürlich die Gemeinderatswahl von besonderer Bedeutung.

Bei der Bundestagswahl im letzten Jahr konnte die CDU in Wiesenbach ein gutes Ergebnis erzielen. Auf dieses Potential will unser Ortsverband zurückkommen und seine Wähler anspornen, ihn auch bei der Gemeinderatswahl zu unterstützen. Der Ortsverband ermuntert alle Mitbürgerinnen und Mitbürger nicht nur zur Ausübung des aktiven Wahlrechts, sondern auch zur Wahrnehmung des passiven Wahlrechts, nämlich sich für eine Kandidatur auf der CDU-Kandidatenliste zur Verfügung zu stellen.

Wir wollen hier auch die Jugend ermutigen, an der Gestaltung und Weiterentwicklung unserer schönen Gemeinde mitzuwirken. Es geht um die Zukunft unseres Gemeinwesens; aktuell stehen wieder viele Entscheidungen an, u.a.

· der Neubau eines Kindergartens,

· Verkehrsprobleme,

· Digitalisierung und Internetversorgung,

· Entwicklung des Ortsteils Langenzell,

· wie geht es mit dem Anwesen Hauptstraße 22 weiter (?),

· Neugestaltung der Einmündung L532 in die B45,

· 1250 Jahre Wiesenbach,

· Erhaltung der Kulturlandschaft, usw.

· Erhalt und Förderung von Gewerbe und Geschäften in Wiesenbach
Die Wiesenbacher CDU hat seit jeher eine offene Kandidaten-Liste aufgestellt, daher ist es nicht erforderlich, Parteimitglied zu sein. Kontakt: Friedbert Kaiser, Tel. 40247 oder Wolfgang Hannemann, Tel. 40729



Zurück zur Übersicht


Ferienprogramm: Abenteuer Margarethenschlucht

Sogar die Kinder auf der Warteliste konnten mitgenommen werden, so dass vier Fahrzeuge, vollbeladen mit 14 Kindern, zur Fahrt nach Neckargerach starteten.Bei hochsommerlichen Temperaturen geriet der Anmarsch zur Schlucht bereits zur schweißtreibenden Angelegenheit. Beim Aufstieg in der schattigen Margarethenschlucht war dann höchste Konzentration angesagt, um die seilgesicherten Strecken zu bewältigen. Leider war der Bachlauf ziemlich ausgetrocknet, so dass sich die Suche nach dem „Feuersalamander“ schwierig darstellte. Aber tatsächlich wurde doch einer unter einem Felsen im Wasser entdeckt – und der Finder verdiente sich damit eine Extra-Portion Eis. Überraschend zügig und ohne Angst wurden die Engstellen und Steilstrecken über Felsen und an Hängen entlang überwunden, wobei die Begleiter (Wilfried Bock, Erika und Friedbert Kaiser) immer wieder zur Vorsicht mahnen mussten, allzu groß war manchmal der Tatendrang. Unterwegs wurde sogar ein vergammelter Rucksack eines Wanderers entdeckt; die Suche nach dem Verlierer war allerdings ergebnislos.Der Rückweg bescherte am Gleitschirmstartplatz nochmals herrliche Ausblicke ins Neckartal. Am Bahnhof warteten die beiden weiteren Fahrer (Wolfgang Hannemann, Engelbert Mülbert) auf die teils erschöpften Wanderer. Zum Abschluss gab es noch leckere Pizzen im Palermo, und zur Krönung noch das verdiente Eis am Rathausplatz.



Sommerferienprogramm der CDU Wiesenbach am 09.08.2018

„Erlebniswanderung Margarethenschlucht“ 

Ab Bahnhof Neckargerach wandern wir zum Einstieg in die Schlucht. Hier überwindet der „Flursbach“ 110 m auf acht Wasserfallstufen; ein gesicherter Weg führt bergan. Urige Natur, jonglieren über Steine und balancieren über rutschige Felsen. Vielleicht sehen wir auch einen Feuersalamander. Festes, rutschfestes Schuhwerk ist erforderlich! Oberhalb der Schlucht geht es anschließend weiter zum Gleitschirmstartplatz, Nach ca. 2 Stunden werden wir wieder am Startpunkt eintreffen und zum Pizza-Essen fahren.

Maximal: 10  Kinder ab 8 Jahre

Treffpunkt um 10.00 Uhr am Rathausplatz. Ankunft in Wiesenbach gegen 14.30 Uhr.


27.08.2017 Ferienprogramm "Abenteuer Wolfsschlucht"











27.08.2017 Kurzbericht Sommerfest der CDU Wiesenbach/Bammental/Mauer und Gaiberg mit Herrn Dr. Harbarth und Herrn Kauder









26.08.2017, Samstag Einladung der CDU Bammental / Gaiberg / Mauer und Wiesenbach auf dem Anwesen "müller lebensraum garten"