Christlich Demokratische Union

Gemeindeverband Wiesenbach
 

Vertreter der CDU im Gemeinderat:

CDU Gemeinderatsfraktion









Franktionsvorsitzender
Wolfgang Hannemann Fliederweg 8 69257 Wiesenbach
Beruf: Rentner, Tel: 06223/40729, Handy: 0176/76040576

Engagement:
Seit 2010 im Gemeinderat, Mitglied in verschiedenen Vereinen:  TV-Germania, Fanfarenzug Wiesenbach e.V und Feuer & Flamme e.V, Beirat TV-Germania, Übungsleiter Boule.

dafür trete ich ein:
Wohl der Gemeinde, gleichberechtigte Förderung unserer Vereine


Direktlink zur Gemeindeseite:  Wolfgang Hannemann









Gemeinderat
Michael Grimm Bammentaler Straße 31 69257 Wiesenbach
Beruf: Polizeibeamter Tel: 06223/47451

Engagement:



dafür trete ich ein:
Fürd das  Wohl der Gemeinde.


Direktlink zur Gemeindeseite: Michael Grimm






Gemeinderat
Michael Karolus Bammentaler Straße 1a 69257 Wiesenbach
Beruf: Diplom-Betriebswirt (FH), Tel: 06223/47976

Engagement:
Jagdpächter in Wiesenbach (Hege und Pflege von Flora und Fauna), Mitglied des Musikvereins

dafür trete ich ein:
Bewahrung der Natur im Allgemeinen, Verbesserung der Lebensbedingungen für Bienen und Insekten durch Anlage spezieller Flächen, Unterstützung der örtlichen Vereine und Organisationen (Feuerwehr), Verbesserung des Informations -und Gedankenaustaustausches zwischen Bürgern und Gemeindevertretung

Direktlink zur Gemeindeseite: Michael Karolus


Öffentliche Sitzung des Gemeinderates am 12.07.2018

Ausscheiden von Gemeinderätin Birgit Pendt – Feststellung des Ausscheidungsgrundes durch den Gemeinderat

Gemeinderätin Birgit Pendt hat mit Schreiben vom 09. Juni 2018 ihr Ausscheiden aus dem Gemeinderat aus beruflichen Gründen beantragt (Anlage 1).
Als Grund für ihr Ausscheiden nennt Sie ihr in den letzten Jahren deutlich erweitertes berufliches Aufgabengebiet. Frau Pendt gehört dem Gemeinderat seit der Kommunalwahl 2014 und auch von 16.09.2004 bis 16.12.2010 an. Laut § 16 Absatz 1, Satz 3 der Gemeindeordnung kann ein Gemeinderat aus dem Gremium ausscheiden, wenn er diesem mehr als 10 Jahre angehört hat. Auch bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann ein Antrag auf Ausscheiden aus dem Gemeinderat gestellt werden. Die Aufzählung wichtiger Gründe in § 16 Abs. 1 GemO ist nicht abschließend. Vielmehr entscheidet der Gemeinderat unter Würdigung der gesamten Verhältnisse darüber, ob dem Bürger die Übernahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit nicht weiter zugemutet werden kann. Hierbei sind die persönlichen, beruflichen und familiären Verhältnisse zu berücksichtigen. Hierüber hat der Gemeinderat nach pflichtgemäßem Ermessen zu entscheiden. (Link zum Gemeinderat der Gemeinde Wiesenbach)